Wie implementiert man Biernetze in den Brauprozess?

Einleitung

Greenflex ist ständig auf der Suche nach neuen Produkten und Möglichkeiten. Deshalb haben wir begonnen, andere Märkte zu erforschen, die unsere Netze nutzen könnten. Dank unseres Netzwerks kamen wir in Kontakt mit der Bierbrauindustrie. Indem wir verstanden, wie die Kunst des Bierbrauens funktioniert, begannen wir zu erkennen, dass unsere Prozessnetze in verschiedenen Stadien des Brauprozesses eingesetzt werden könnten.

Kürzlich trafen wir uns mit BarthHaas, einem weltweit führenden Anbieter von Hopfenprodukten und Innovationen für das Bierbrauen. Sie nutzten unseren alternativen Hopfenbeutel für einen Test zur Trockenhopfung in ihrer Campus-Brauerei in Nürnberg. 

How to implement beer netting?

"Die Verwendung eines Netzes in einem Keg ist für uns die beste Methode, um verschiedene Hopfen im gleichen Grundbier zu testen. Die Methode ist einfach, die Handhabung leicht, keine Nebengeschmäcker, perfekt."

Marius Hartmann, Brauer in der Campus-Brauerei BarthHaas

Der Brauprozess

Wir haben während unserer Forschung den Brauprozess abgebildet und mit mehreren Brauern aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden erkundet, wo und wie unsere Hopfensäcke eingesetzt werden können. Mit Erfolg, unsere Netze können tatsächlich den Brauprozess verbessern. Die Netze können zur Zugabe von Hopfenpellets in vier verschiedenen Stadien verwendet werden: im Kochprozess, im Whirlpoolprozess, im Gärprozess oder im Reifungsprozess. Zusätzlich kann man sie für Kräuterinfusionen oder Anwendungen mit Holzspänen verwenden. Gert De Rouck, Leiter der Pilotbrauerei an der KU Leuven, hat ebenfalls einen Test mit unseren Netzen durchgeführt. Während der Testphase kamen mehrere Vorteile zum Vorschein.

Gert De Rouck, Leiter der Pilotbrauerei an der KU Leuven

Gert De Rouck, manager of the pilot brewery at KU Leuven

Anwendungen von Biernetzen

Greenflex-Netze für Dryhopping

Für dryhopping nutzt die fränkische Konzeptbrauerei in der Regel entweder ein spezielles Gerät namens „Rocket“ für einen dynamischen Prozess, oder sie gibt den Hopfen direkt in den Gärtank. Doch bei diesen Testreihen haben die BarthHaas-Brauer das gleiche Grundbier in mehreren Fässern mit jeweils einer anderen Hopfensorte mit dem Greenflex-Netz trockengehopft. Das Ziel war es, den Geschmack und die Qualität des Hopfens im Bier zu testen.  Dazu wurde das Netz mit Hopfenpellets befüllt, in das Keg gehängt, das Keg-Innere mit CO2 gespült und mit dem Grundbier aufgefüllt. Das Hopfennetz zog dann etwa zwei Tage lang durch, bevor das Bier für die sensorische Bewertung bereit war.  „Die Verwendung eines Hopfennetzes im Keg ist für uns die beste Methode, um verschiedene Hopfensorten im gleichen Grundbier zu testen. Die Methode ist einfach, die Handhabung leicht, keine Nebengeschmäcker, perfekt“, sagt Marius Hartmann, Brauer der Campus-Brauerei BarthHaas.

Greenflex-Netze für Dryhopping
Greenflex-Hopfenbeutel zum Kochen

Mit unserem Prozessnetz können Sie Ihre Hopfenblüten und Kräuter einfach während des Kochvorgangs in die Würze geben. Durch ihr geringes Gewicht sind sie leicht zu handhaben. Die kleinen Maschen sorgen dafür, dass keine Rückstände entweichen können.  Unsere Netze sind in Rollen von bis zu 50 Metern erhältlich. Das heißt, der Brauer kann die gewünschte Kapazität des Netzes wählen.
Zusätzlich sind die Netze in vorgeschnittenen Stücken erhältlich. Eine starke Dichtung sorgt dafür, dass die Netze während des Brauprozesses nicht reißen. Das bedeutet, dass alle kleinen Teile der Hopfenblüten/-kräuter/… im Netz enthalten sind und es zu keinem Verderb der Würze kommt.

Greenflex-Hopfenbeutel zum Kochen
Greenflex-Netze während des Whirlpools

Für kleine Sude kann der Hopfenextraktor durch unsere Prozessnetze ersetzt werden. Verwenden Sie ganz einfach vorgeschnittene Stücke, um den Hopfen aus Ihrem Sud zu extrahieren. Dies ist ideal für handwerkliches Brauen und die Qualitätskontrolle des Hopfens. „Eine andere Anwendung ist es, das Netz mit dem Aromastoff in einen Tank zu legen, es mit Bier zu spülen, um eine dynamische Extraktion zu erzeugen und Zeit während der Produktion zu sparen“, sagt Gert De Rouck, Leiter der Pilotbrauerei an der KU Leuven

Greenflex-Netze während des Whirlpools
Greenflex-Netze für Aromastoffe

Unsere Netze sind ideal für die Zugabe von Kräutern, Eiche und anderen aromatischen Geschmacksstoffen während des Brauprozesses. Dank der kleinen Maschen in unseren Netzen können die Kräuter nicht durchsickern. Dank ihrer Stärke ist die Wahrscheinlichkeit von Rissen im Netz gering.

Greenflex-Netze für Aromastoffe
Greenflex-Netze während des Transfervorgangs

Verwenden Sie unsere Netze während des Transferprozesses Ihres Bieres. Unsere Netze können einfach im Fließprozess verwendet werden, um während der dynamischen Extraktion Aromen hinzuzufügen. Dies ist interessant, wenn Sie saisonales Bier brauen, indem Sie Teilextraktionsströme ermöglichen.

Greenflex-Netze während des Transfervorgangs
Greenflex-Netze während der Reifung

Setzen Sie unsere Hopfensäcke bei der statischen Extraktion ein. Befüllen Sie unser Netz mit Ihrem gewünschten Hopfen oder Aromastoffen und geben Sie diese in Ihre Würze.

Greenflex-Netze während der Reifung

Kurz gesagt

Unsere Biernetze können in mehreren Stadien des Brauprozesses eingesetzt werden. Vereinfachen Sie Ihre Brauwerkzeuge mit unseren Hopfennetzen. Sie sind der ideale Ersatz für Hopfensäcke, Hopfenkörbe oder Ihren HopfenextraktorFlexibilität ist der Schlüssel bei der Verwendung unserer Hopfenbeutel. Ihr einfach zu handhabendes Design, ihr leichter Charakter und ihre kleinen Maschen verbessern den Brauprozess effizient. 

Die Möglichkeiten sind endlos, wir können vorgeschnittene Stücke, Rollen und sogar sterilisierte Netze anbieten. Sind Sie daran interessiert, wie wir Ihnen helfen können? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie unsere Produktseite

Nachhaltige Biernetze

Unser F&E-Spiel ist stark. Greenflex hat nach neuen Wegen geforscht, um seine Produkte grüner und nachhaltiger zu machen. Deshalb haben wir begonnen, mit biologisch abbaubaren Garnen zu experimentieren. Die Fasern unseres Garns stammen aus erneuerbaren organischen Quellen. Bei der Herstellung des Garns wird ein umweltschonender Produktionsprozess eingehalten.

Die Fasern ermöglichen es, dass das Garn vollständig kompostierbar und biologisch abbaubar ist, wodurch sichergestellt wird, dass das Netz vollständig in die Natur zurückkehren kann. Das Garn ist nicht nur umweltfreundlich, sondern übertrifft auch andere Garne, wenn es um die Zugfestigkeit geht. Interessiert? Fordern Sie unten weitere Informationen an!

Sind Sie an allen anderen nachhaltigen Verpackungen interessiert, die Greenflex zu bieten hat? Sehen Sie sich unsere Produktseite für nachhaltige Verpackungen an!

How to implement beer netting to the brewing process?

Braucht Ihr Lebensmittel ein Netz?

Unsere Netze bieten die Unterstützung, die Ihr Lebensmittel braucht.